Sommersdorf

Vorschaubild

Sommersdorf liegt etwa zwölf Kilometer nördlich von Stavenhagen und 17 Kilometer südlich von Demmin. Die Bundesstraße 194 verläuft östlich der Gemeinde. Sommersdorf befindet sich am Ostufer des Kummerower Sees. Ortsteile der Gemeinde sind Sommersdorf und Neu Sommersdorf.

 

Sommersdorf wurde das erste Mal 1222 urkundlich erwähnt. Bis zur Auflösung der Klosters gehörte es dem Kloster in Verchen. Es wurde dann Nebengut (Pertinenz) zu Kummerow, einem Gut der von Maltzahn. Zu ihren Ortsteilen gehören

 

 

Einwohner: 218 (Stand 31.12.2018)

Homepage: www.gemeinde-sommersdorf.de/

Vorstellungsbild

Vorstellungsbild