Hohenbollentin

Vorschaubild

Hohenbollentin liegt ca. 15 km südlich von Demmin. Die B 194 verläuft westlich der Gemeinde. Durch die Gemeinde fließt der Augraben.

 

1226 wurde Hohenbollentin das erste Mal urkundlich in einer Schenkungsurkunde des Fürsten Wartislaw III erwähnt.
Sie ist ist die kleinste selbständige Gemeinde im Amtsbereich.

 

Einwohner: 118 (Stand 31.12.2018)

Vorstellungsbild