Bannerbild | zur Startseite Bannerbild | zur Startseite
 

Stellenausschreibung "Sachbearbeitung (m/w/d) in der Finanzbuchhaltung"

Das Amt Demmin - Land stellt ein!

 

Sachbearbeitung (m/w/d) in der Finanzwirtschaft

 

unbefristet mit 39h/Woche zu besetzen.

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Bearbeitung von Jahresabschlüssen/Finanzstatistiken

  • Unterstützung Vorbereitung Rechnungsprüfungsausschuss

  • Koordinierung der Förderprojekte, inklusive Abrechnung und Berichterstattung

  • Ansprechpartner/in der Bürgermeister/innen und fördermittelgewährender Stellen 

Anforderungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder Nachweis Angestelltenlehrgang I oder ein vergleichbarer Abschluss. Willkommen sind auch Bewerber/innen, die Qualifikationen aus dem Bereich der Bilanzbuchhaltung oder der Drittmittelbeschaffung in der öffentlichen Verwaltung vorweisen können.

  • Berufserfahrung in der Kommunalverwaltung des öffentlichen Dienstes wünschenswert

  • Sicherer Umgang mit Microsoft Office Produkten und Bereitschaft zur Einarbeitung in die Finanzsoftware C.I.P.

  • Bereitschaft zur gelegentlichen Teilnahme an Gremiensitzungen

Leistungen:

  • moderner, vielseitiger und zukunftssicherer Arbeitsplatz nach den TVöD.

  • Eingruppierung in Entgeltgruppe 8

  • Zusätzliche betriebliche Altersversorgung

  • Flexible Arbeitszeiten durch Gleitzeitvereinbarung

  • ggfls. leistungsorientierte Vergütung gemäß § 18 TVöD/VKA

  • mobiles Arbeiten

  • regelmäßige Fortbildungsseminare

  • Anbindung an den ÖPNV bzw. kostenlose Mitarbeiterparkplätze

Bewerbungsunterlagen:

Ihre elektronische Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (insbesondere Lebenslauf, Abschlusszeugnisse von Schulen und Weiterbildungen, sowie Berufs- und Beschäftigungszeugnisse) richten Sie bitte bis zum 15.02.2024 per E-Mail an personal@amt-demmin-land.de. Aus Sicherheitsgründen werden nur PDF-Dateianhänge geöffnet. Für Fragen steht im Personalbüro Frau Helm unter der Telefonnummer 03998/2806-128 zur Verfügung.

 

Hinweise:

Für das gesamte Verfahren der Ausschreibung einschließlich Auswahl und Besetzung sind allein Gründe der fachlichen und persönlichen Eignung sowie der Qualifikation maßgebend. Auf die Geltung der Bestimmungen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes wird ausdrücklich verwiesen. Im Ausschreibungstext genannte Bezeichnungen sind im grammatikalischen, nicht im biologischen Sinn sowie in ihrer generellen geschlechtsneutralen Bedeutung gemeint und zu verstehen. Aufgrund eines fehlenden barrierefreien Zuganges zu allen Geschossen des Verwaltungsgebäudes ist die Stelle für Gehbehinderte nur bedingt geeignet. Eingehende Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung und Befähigung gemäß den gesetzlichen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Einen entsprechenden Nachweis bitten wir der Bewerbung beizufügen. Mit Übersendung der Bewerbung wird gleichzeitig das Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung der persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahren erteilt. Im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

 

Demmin, den 18.01.2024                  gez. Westphal

   (Amtsvorsteherin)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Amt Demmin-Land

Weitere Meldungen

LEADER Region „Demminer Land“ zukunftsfähig gestalten - Projektideen bis 30.06.24 einreichen

 Setzen Sie Ihre Ideen für die lokale Entwicklung um, indem Sie sich einbringen!Die Lokale ...

Gewässerschau 2024 des WBV UTMP

Der Wasser- und Bodenverband (WBV) führt jährlich eine öffentliche Gewässerschau durch. In der ...